Skip to main content

TBF SPECIAL INCOME

FLEXIBLES MULTI-ASSET-KONZEPT.

Der gesunde Mix für Ihr Portfolio.

Der TBF SPECIAL INCOME ist ein globaler Multi-Asset-Fonds, der mittels einer flexiblen Portfoliokonstruktion ein asymmetrisches Rendite-Risikoprofil anstrebt. Der Fonds bündelt das gesamte Know-How von TBF: Aktien, Spezialsituationen, technische Strategien, Unternehmens- und Staatsanleihen. 

Chancen können wir durch die Aktienauswahl der „TBF Best Ideas“, aber auch die soliden Dividendentitel wahrnehmen. Das Risiko kann aktiv durch den Q-Faktor (eine technische Strategie) sowie durch den Baustein Spezialsituationen gesteuert werden. Bereichert wird das Portfolio durch ein flexibles Anleihe-Management.  

 

TBF-Best Ideas und Dividenden  

Die TBF-Best Ideas sind globale Aktientitel mit hoher Ertragskraft, die ein qualitativ hochwertiges Management verfügen, eine attraktive Marktpositionierung eingenommen haben und unseren Nachhaltigkeitsansprüchen entsprechen. Das hohe Wachstumspotential geht einher mit einer höheren Bewertung, die wir kontinuierlich durch unsere eigene Datenbank überprüfen und das Investment langfristig begleiten. 

Aktien mit hoher Substanz definieren wir als Dividendenwerte. Diese finden wir oft bei erprobten Geschäftsmodellen, die zwar nicht mehr stark wachsen, aber durch ihre Margen und ihre Positionierung einen attraktiven Baustein für unser Portfolio darstellen. 

Die umfängliche Analyse aller Titel wird kontinuierlich überprüft und auf Trendbrüche hin beobachtet. Das Ergebnis ist ein ausgewogenes, globales Aktienportfolio. Dynamische und reife Geschäftsmodelle unterschiedlicher Sektoren aus Nordamerika, Europa oder Japan bilden die “TBF Best Ideas” und Dividendenwerte ab. Hier lässt sich auch die Expertise aus den einzelnen Fonds mit Fokus auf Industrieunternehmen, Technologie oder Energie erkennen. Auch das über viele Jahre lang aufgebaute Fachwissen über die japanische Investmentkultur oder die Nähe zum amerikanischen Finanzmarkt wirken unterstützend für die Ausrichtung der Strategie. 

 

Spezialsituationen 

Durch das niedrige Beta und die hohe Dividendenrendite bieten Spezialsituationen einen stabilisierenden Faktor in der Portfolio-Ausrichtung. Der Fokus liegt auf angekündigte Strukturmaßnahmen (nach WpÜG bzw. Aktiengesetz) wie z.B. Beherrschungs- und Gewinnabführungsverträgen (BuG) und Squeeze-Outs. Das Fondsmanagement strebt in diesem Segment an, vornehmlich in Unternehmen aus dem deutschsprachigen Raum sowie in geringerem Maße auch in Aktien aus Europa mit attraktivem Übernahme- und / oder Squeeze-Out-Potenzial zu investieren. Im Segment der BuG-Aktien ergibt sich das Chance- und Risikoverhältnis aus dem Zusammenspiel der Garantiedividende (Rendite) und der Downside auf den Mindestpreis bzw. Einreichungspreis durch die Rückgabe-Funktion an den Großaktionär. Ergänzt wird das Portfolio mit nicht-bilanzierten Nachbesserungsrechten (sogenannte stille Reserven). 

 

Anleihen  

Die Anleihen können aus Unternehmensanleihen und Staatsanleihen bestehen. Fokus bei Unternehmensanleihen liegt auf solche, die von Ratingupgrades, Anleiherückkäufen oder Übernahmeangeboten profitieren sollten.  

Die Staatsanleihen hingegen ergänzen ideal das Fondsprofil, da sich ihr asymmetrischer Charakter bei den hohen Zinsen positiv auf das Gesamtbild auswirkt: Bei hohem Zinsniveau kommt der Charakter der Anleihen zum Tragen, der jahrelang vermisst wurde: die Konvexität. Dies bedeutet, dass bei fallenden Renditen der Anleihepreis stärker steigt, als er bei steigenden Renditen fallen würde. In dem aktuellen Umfeld agieren Anleihen entsprechend sogar als attraktive Ertragsquelle für das Portfolio. 

Beispielhafte Portfolio-Allokation

Schematische Darstellung per 31.12.2023

Melden Sie sich für unser Webinar zum TBF SPECIAL INCOME

am 26.02.2024 um 14:00 Uhr an:

 

Zur Anmeldung

 

Daniel Dreher
Daniel Dreher
Fondsmanager
 
Informationen
Peter Dreide
Peter Dreide
CIO und Founder
 
Informationen
Guido Barthels
Guido Barthels
Senior Fondsmanager
 
Informationen
Roman Kostal
Roman Kostal
Senior Fondsmanager
 
Informationen
Patrick Vogel
Patrick Vogel
Senior Fondsmanager
 
Informationen
Dennis Hordorff
Dennis Hordorff
Portfolio/Risk Manager (Q-Faktor)
 
Informationen